Als flögen wir davon

Schneider, Nikolaus (Hrsg.)

Über die letzte Wegstrecke.


Ehrliche Zeugnisse, wie dieses einmalige Leben gelebt wird - spannende Lebensbeschreibungen - trostreiches Vademecum.

Als flögen wir davon

Auf Lager

€ 20.00 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
ODER

Als flögen wir davon

Schneider, Nikolaus (Hrsg.)

Über die letzte Wegstrecke.


Ehrliche Zeugnisse, wie dieses einmalige Leben gelebt wird - spannende Lebensbeschreibungen - trostreiches Vademecum.

Details

Als wir Kinder waren, war man mit siebzig Jahren alt und mit achtzig eine Greisin. Dies hat sich in unserer westlichen Welt durch viele günstige Lebensumstände massiv geändert. Viele Menschen starten mit Eintritt ins Rentenalter noch einmal "richtig durch". Der Erkenntnis, den Zenit des Lebens überschritten zu haben, kommt aber niemand aus. Wer auf ein langes Leben zurückblickt, wird seine/ ihre je eigenen Schlüsse ziehen: Würde ich es noch einmal so machen? Wie gestalte ich den Rest meines Lebens? Bereite ich mich auf den Tod vor oder verdränge ich die Tatsache meiner Sterblichkeit? Nikolaus Schneider, der wie kein anderer öffentlich und dennoch zutiefst persönlich über das Sterben gesprochen hat, will von seinen Gesprächspartner*innen - z.T. Weggefährt*innen - wissen, wie bewusst sie sich auf die letzte Wegstrecke machen.

Gedanken von Franz Alt, Christine Bergmann, Eleonore Frey, Gisela und Manfred Kock, Hans Küng, Lore Maria Peschel-Gutzeit, Fulbert Steffensky, u.v.a.m.

Nikolaus Schneider, geboren 1947, ehemaliger Präses der rheinischen Landeskirche, trat im November 2014 von seinem Amt als Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland zurück, um Zeit für seine damals schwer erkrankte Frau Anne zu haben. Ihre jüngste Tochter Meike war 2005 an Krebs gestorben.

Zusatzinformation

Verlag Kreuz Verlag
ISBN 978-3-946905-10-3
Erscheinungsjahr 2017
Seiten ca. 200
Einband gebunden mit Schutzumschlag

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein