Best of »Ein Christ«

Müller, Jörg / Huber, Florian

Gereimte Ungereimtheiten - Illustriert von Florian Huber


Im Stil Eugen Roths nimmt Jörg Müller typische Schwächen des christlichen Lebens unter die Lupe, hintergründig, abgründig und mit Humor. Ein vergnügliches Buch zur Selbsterkenntnis.

Best of »Ein Christ«

Auf Lager

€ 9.95 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
ODER

Best of »Ein Christ«

Müller, Jörg / Huber, Florian

Gereimte Ungereimtheiten - Illustriert von Florian Huber


Im Stil Eugen Roths nimmt Jörg Müller typische Schwächen des christlichen Lebens unter die Lupe, hintergründig, abgründig und mit Humor. Ein vergnügliches Buch zur Selbsterkenntnis.

Details

"Etliche Ungereimtheiten im Alltag des Christen sind mit seinem Glauben unvereinbar – manche mogeln sich so durch. Ich beobachte fromme Übertreibungen, selbstgerechtes Kritisieren, Schuldzuweisungen, faule Verhandlungen mit Gott und andere unerlöste Verhaltensweisen.

Da wir mit Humor vieles ertragen und ich gern provoziere, habe ich bereits vier Bände mit „gereimten Ungereimt­heiten“ über diese Schwächen gefüllt. Das Unver­schäm­teste daraus liegt vor Ihnen. Falls Sie sich wiederfinden, tut es mir nicht leid. Es ist gewollt!" (Jörg Müller)

Leseprobe:

"Ein Christ, so nennt er sich, der ist
ein eingeschworener Rassist.

Er meint, und darin ist er blind,
dass alle Weißen Götter sind.

Da stirbt er plötzlich, und er steigt
zum Himmel auf, wo Gott sich zeigt.

Doch da wird sein Gesicht noch grauer:
Denn Gott ist schwarz und ziemlich sauer."

Dr. Jörg Müller, geb. 1943, studierte Theologie, Philosophie, Psychologie und Psychopathologie. 1975 Promotion. Prof. für Religion und Psychologie in Salzburg. Ab 1976 klinischer Psychologe mit eigener Praxis. Seit 1989 Pallottiner. 1994 Priester­weihe. 1995 Gründung der "Heilenden Gemeinschaft", einer therapeutischen Einrichtung (www. pallottiner-freising.de). Erfolgsautor.

Zusatzinformation

Verlag J. F. Steinkopf Verlag
ISBN 978-3-7984-0836-4
Erscheinungsjahr 2016
Seiten 64
Einband Hardcover