Der Erzieher

Birnstein, Uwe

Wie Johann Hinrich Wichern Kinder und Kirche retten wollte

Der Erzieher

Auf Lager

€ 9.95 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
ODER

Der Erzieher

Birnstein, Uwe

Wie Johann Hinrich Wichern Kinder und Kirche retten wollte

Details

Johann Hinrich Wichern (1808-1881), Gründer des Rauhen Hauses in Hamburg und des Johannesstifts in Berlin; Gefängnisreformer in Preußen; bahnbrechende Rede auf dem 1. Evangelischen Kirchentag 1848 in Wittenberg; „Central-Ausschuß für die Innere Mission“ - schon die Stichpunkte zu Leben und Werk von Johann Hinrich Wichern zeichnen die Umrisse des großen frommen Sozialmanagers des 19. Jahrhunderts. Sein Credo: Mit Liebe zum Glauben zu führen und damit das soziale Elend seiner Zeit mildern. Was ist heute vom Wirken Wicherns zu erkennen?, fragt der Autor und Herausgeber Uwe Birnstein. Im Austausch mit Psychologen, Theologen und Sozialarbeitern würdigt er nicht nur die geistige Leistung des passionierten Pastors, sondern auch seine biografischen Wendepunkte. Der oft vergessene Johann Hinrich Wichern wird so zum anregenden Gesprächspartner für die Fragen unserer Zeit. Uwe Birnstein, Theologe und Journalist, ist mit Begeisterung auf den Spuren der großen evangelischen Persönlichkeiten. Zum 200. Geburtstag am 21. April 2008 von Johann Hinrich Wichern - Ein neuer Zugang zum Begründer der evangelischen Diakonie

"Mit viel Wärme und Anteilnahme schildert Birnstein den Lebensweg des frommen Visionärs und lässt dabei auch Wichern selbst zu Wort kommen. In unaufdringlicher und gut lesbarer Weise sind Originalzitate in den Text integriert. Somit ist "Der Erzieher" ein guter Einstieg ins Wichern-Jahr und macht Lust, sich mehr mit diesem großen Protestanten zu beschäftigen." (Evangelischer Kirchenbote Speyer)

Zusatzinformation

Verlag Wichern Verlag
ISBN 978-3-88981-253-7
Erscheinungsjahr 2015
Seiten 120
Einband kartoniert

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein