Ein lebender Hund ist besser als ein toter Löwe

Seehaber, Wolfgang

Roman über eine schwere Depression - und ihre Überwindung

Ein lebender Hund ist besser als ein toter Löwe

Auf Lager

€ 15.90 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
ODER

Ein lebender Hund ist besser als ein toter Löwe

Seehaber, Wolfgang

Roman über eine schwere Depression - und ihre Überwindung

Details

"Wer noch bei den Lebenden weilt, der hat Hoffnung; denn ein lebender Hund ist besser als ein toter Löwe." (Prediger Salomo 9,4)

Wolfgang Seehaber, Jahrgang 1944, war erst Journalist u.a. beim "Spiegel", dann evangelischer Pastor in Schleswig-Holstein. Wegen schwerer Depressionen wurde er mit 50 vorzeitig pensioniert. Während seiner neunmonatigen Therapie in einer psychiatrischen Klinik schrieb er ein Krankenhaustagebuch, worauf der Roman basiert. WS ist geheilt. Er lebt heute mit seiner Frau und zwei Töchtern in Kiel.

DER AUTOR wurde 1995 wegen seiner schweren Krankheit in den vorzeitigen Ruhestand versetzt, ein bisher einmaliger Fall für die nordelbische Kirche. Wie es so weit kommen konnte, hat er in diesem Roman literarisch verarbeitet. Völlig authentisch zeichnet er darin die psychischen Abgründe schwerer Depressionen nach. Wohl nie zuvor hat ein selbst Betroffener sein Schicksal in dieser Form und so eindringlich beschrieben. Wolfgang Seehaber wurde geheilt. Mit seinem Roman will er Kranken Mut und Hoffnung geben. Die Angehörigen werden nach der Lektüre eine ihnen oftmals völlig fremde Welt besser verstehen und damit den Depressiven besser helfen können.

Zusatzinformation

Verlag J.F. Steinkopf Verlag
ISBN 978-3-7984-0757-2
Erscheinungsjahr 2001
Seiten 272
Einband kartoniert