Perlen des Glaubens aus Holz (groß)

18 Perlen (Durchmesser jeweils ca. 5 cm), hergestellt im Fairen Handel. Zum Einsatz in Kindergärten, Kindergottesdiensten, Gemeindegruppen oder zur Präsentation bei Veranstaltungen.

Perlen des Glaubens aus Holz (groß)

Nicht auf Lager

Perlen des Glaubens aus Holz (groß)

18 Perlen (Durchmesser jeweils ca. 5 cm), hergestellt im Fairen Handel. Zum Einsatz in Kindergärten, Kindergottesdiensten, Gemeindegruppen oder zur Präsentation bei Veranstaltungen.

Details

Speichelfest lackiert, Draht, im Stoffbeutel

Die Idee ist einfach und hat es doch in sich: Achtzehn Perlen in der Hand. Jede einzelne hat ihre eigene Bedeutung. Sie steht für eine Lebensfrage, einen Gedanken, ein Gebet. Zu einem Perlenband zusammengefügt, können die Perlen ein Sinnbild des Lebensweges sein. Sie machen den Glauben begreifbar und regen dazu an, christliche Tradition neu zu entdecken und zu verstehen. Sie sind ein Katechismus (Glaubensunterricht) für die Hände, ein einfaches Hilfsmittel, den eigenen spirituellen Weg zu finden und einzuüben. Die Perlen helfen, den Alltag für einen Moment zu unterbrechen und zu sich selbst zu kommen, zu anderen Menschen, zu Gott.

Eigentlich wollte der schwedische Bischof Martin Lönnebo ein Buch über den christlichen Glauben schreiben. Doch als er griechische Fischer mit ihren Perlenketten beobachtete, kam er auf die Idee mit dem Perlenband. Die Resonanz darauf war überraschend groß. Für viele Christinnen und Christen in Skandinavien gehören die Perlen des Glaubens inzwischen zum täglichen Leben.

"Das Himmelreich gleicht einem Kaufmann, der gute Perlen suchte, und als er eine kostbare Perle fand, ging er hin und verkaufte alles, was er hatte, und kaufte sie." (Matthäus 13,45+46)

www.perlen-des-glaubens.de

Zusatzinformation

Verlag Lutherische Verlagsgesellschaft
ISBN 3-87503-PGGR
Erscheinungsjahr 2008