2020 - Das Leben im Zuviel und die Pandemie

Müller, Klaus-Dieter

Das Leben im Zuviel und die Pandemie

2020 - Das Leben im Zuviel und die Pandemie

NEUERSCHEINUNG

€ 14.95 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

2020 - Das Leben im Zuviel und die Pandemie

Müller, Klaus-Dieter

Das Leben im Zuviel und die Pandemie

Der Autor spricht als Vorstand der überkonfessionellen Stiftung „Christliche Werte leben“ bei Radio Paradiso dreimal wöchentlich politische Kommentare in der Rubrik „Von der Seele reden“.

Dieses Buch enthält 161 Kommentare von 2020. Es gibt unterhaltsam Auskunft, was die Menschen in diesem außergewöhnlichen Jahr beschäftigte. Müller will und wird mit seinen Texten nicht allen gefallen. Denn er spricht die Probleme der Zeit unmissverständlich an und stellt unbequeme Fragen. Entstanden ist ein gelungener Rückblick auf ein Jahr, über das in 100 Jahren noch gesprochen wird.

Klaus-Dieter Müller, 1951 in Schleswig-Holstein geboren, lebt und arbeitet in Berlin. Medien- und Politikwissenschaftler, Dr. phil. Professor für Medienpolitik und Entrepreneurship an der Filmuniversität Babelsberg, Direktor des IBF-Instituts ­Berufs- und Innovationsforschung e.V. Gründungspräsident der Berlin School of Sustainable Futures, University of Applied Sciences. Medienunternehmer, Autor, Kunstmaler, 9 Jahre Abgeordneter im Landtag von Schleswig-Holstein, Coach und Senior-Consultant.

 

Verlag Lutherische Verlagsgesellschaft
ISBN 978-3-87503-272-7
Erscheinungsjahr 2021
Seiten 160
Einband kartoniert