Die Krone der Schöpfung
  • 0842-5
  • Die Krone der Schöpfung

    von Glehn, Manfred
    Ein Epilog
  • Science-Fiction, Sachbuch, Satire oder (religions-)soziologischer Diskurs

  • € 12,95 *

    * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

    Im Dezember 2052 wird in Brasilien – begleitet von großem Medienrummel – der der letzte Mensch... mehr
    Produktinformationen "Die Krone der Schöpfung"

    Im Dezember 2052 wird in Brasilien – begleitet von großem Medienrummel – der der letzte Mensch geboren: der kleine João dos Santos = „Alpha One“. Bereits Anfang 2052 hat man festgestellt, dass es keine neuen Schwangerschaften gibt. Ein weltweites Phänomen. Doch wie kam es dazu? Niemand weiß es, auch der Autor dieses Buches nicht. Aber er nennt und interpretiert die Fakten. Er berichtet von einer Welt, die den Lesern schon heute bekannt vorkommt und damit absolut glaubwürdig ist. Ihr Zustand resultiert aus der fortwährenden Misshandlung unseres Planeten, der Vergiftung von Boden, Luft, Wasser und somit des Menschen selbst. Folglich ist der Plot dieses „Epilogs“ ebenso genau recherchiert wie mutig zu Ende gedacht: bis zum letzten Menschen. Das ist Ho Van Phong, der 2150 in Saigon stirbt. „Die Erde war endlich erlöst.“ Der Verfasser schildert die 100 Jahre vor dieser „Erlösung“ prosaisch, betroffen – und voller Galgenhumor: z.B. den absurden Messiaskult um Alpha One. Bigotte Rituale, die zeigen, wie Gier und Lüge uns sogar am Abgrund beherrschen können.

    Ob als Science-Fiction oder Sachbuch, Satire oder (religions-)soziologischer Diskurs: Dieses Buch lässt keinen Leser unberührt.

    Manfred Wöhlcke von Glehn hat Soziologie mit den Nebenfächern Romanistik und Politologie studiert (Promotion mit einer ­Dissertation über animistisch-fetischistische ­Religionen, Habilitation mit einer Diskussion über die Theorie der abhängigen Entwicklung). Nach beruflicher Tätigkeit in der ­wissenschaft­lichen Politikberatung ist er heute ausschließlich bildender Künstler und Buchautor. Im. J. F. Steinkopf Verlag sind von ihm bereits die „Briefe an den ungläubigen Thomas“ erschienen.

    Weiterführende Links zu "Die Krone der Schöpfung"
    Verlag: J.F. Steinkopf Verlag
    Autoren: von Glehn, Manfred
    Erscheinungsjahr: 2017
    ISBN: 978-3-7984-0842-5
    Seiten: 168
    Einband: kartoniert
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    Kundenbewertungen für "Die Krone der Schöpfung"
    Bewertung schreiben
    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Briefe an den ungläubigen Thomas
    Briefe an den ungläubigen Thomas
    Über Glauben und Glaubenszweifel
    € 12,95 *
    Die letzte Reise der Cassandra
    Die letzte Reise der Cassandra
    Hat Gott uns vergessen ?
    € 12,95 *
    Der König im Luftschloss
    Der König im Luftschloss
    Über Illusionen und die Macht der Wirklichkeit. Ein innerer Monolog.
    € 12,95 *
    ZUAGROASDE
    ZUAGROASDE
    Zwei Geschichten aus dem Bayerischen Wald
    € 16,00 *