Perlenkurse

Perlen des Glaubens – Kurse 2020

 

Multipli-KursePerlen des Glaubens – Ausbildung für Multiplikator*innen

„Ökumenische Perlenschule nach Kirstin Faupel-Drevs“©

Nur das, was mich selbst berührt, kann ich auch anderen (authentisch) vermitteln. Die Perlen des Glaubens sind ein hilfreiches Medium, Glauben zu be-greifen, Beten zu lernen und im Religiösen sprachfähig zu werden. Durch ganzheitliche Methoden und gemeinsames Lernen in der Gruppe ermöglichen die Perlen des Glaubens neue Zugänge zu den Schätzen des christlichen Glaubens und ihrer Vermittlung an andere, im kirchlichen wie im interkulturellen Kontext.

Zum Abschluss jedes Moduls erhalten die Teilnehmenden eine ausführliche Bestätigung der Kursinhalte, nach Abschluss aller Module ein Zertifikat „Multiplikator*in Perlen des Glaubens“.


_________________________________________________________________


Perlen Workshop 1Multiplikator*innen-Fortbildung Modul I | 20. – 22.03.2020 | Fr. 15.00 Uhr - So. 13.30 Uhr
Modul I: Geistliches Wochenende mit den Perlen des Glaubens

Im ersten Modul der Ausbildung geht es darum, mit den Inhalten der Perlen des Glaubens vertraut zu werden, ihre Entstehungsgeschichte und ihren „Vater“, den schwedischen Altbischof Martin Lönnebo kennen zu lernen und über ganzheitliche Methoden (u.a. verschiedene Erzählweisen biblischer Geschichten, spirituelle Körperarbeit, Imaginationsübungen, geistliche Übungen) einen persönlichen und spirituellen Zugang zu diesem besonderen Medium und seinem Gebrauch in (nicht nur) kirchlichen Gruppen zu bekommen.

Arbeitsformen: Gruppenarbeit, biblische Erzählformen, Imaginationsübungen, spirituelle Körperarbeit, heilsames Singen, Meditation

8 - 14 Teilnehmer*innen

Mitzubringen: bequeme Kleidung, geistliches Tagebuch, Lieblingsstifte

Referentinnen:
Dr. Kirstin Faupel-Drevs, Pastorin der Nordkirche, Spiritualin der Perlen des Glaubens
Claudia Hesping, Krankenhausseelsorgerin Erzbistum Mainz

Ort:
Kloster Nütschau
Haus St. Ansgar
Schlossstrasse 30
23843 Travenbrück

Anmeldung:
Gemeindedienst der Nordkirche
Birgit Lubitz
Königstr. 54
22767 Hamburg
Tel. 040/ 306 201-201
birgit.lubitz@hb3.nordkirche.de

Bitte melden Sie sich schriftlich bis zum 20.01.2020 per E-Mail an.

Kosten: 160,- € Kursgebühr, 150,- € Ü/V im Kloster Nütschau

____________________________________________________________________


BiografiearbeitMultiplikator*innen-Fortbildung Modul II | 23. – 25.03.2020 | Mo. 15.00 Uhr - Mi 13.30 Uhr
Modul II: Biografiearbeit mit den Perlen des Glaubens

Wer bin ich? Wie deute ich das, was war? Was kann ich tun? Die Themen der Perlen werfen Lebensfragen auf und ermöglichen zugleich einen heilsamen „Rahmen“ der persönlichen Klärung. Das zweite Modul eröffnet mithilfe kreativer Methoden den Raum für individuelle Lebensfragen und Persönlichkeitsentwicklung. Die Perlen des Glaubens bilden das Grundmuster für ein eigenes „Lebensbild“, methodisch übertragbar auf verschiedene Kontexte in der Begleitung von Einzelnen ebenso wie in der Arbeit mit Gruppen in Erwachsenenbildung und Seniorenarbeit.

Arbeitsformen: Gruppenarbeit, biblische Erzählformen, Imaginationsübungen, spirituelle Körperarbeit, Meditation, Elemente des Ausdrucksmalens

8 - 14 Teilnehmer*innen

Mitzubringen: bequeme Kleidung, geistliches Tagebuch, Lieblingsstifte, Malkittel o.ä.

Referent*innen:
Dr. Kirstin Faupel-Drevs, Pastorin der Nordkirche, Spiritualin der Perlen des Glaubens
Pastor Michael Brems, Koordinator der Krankenhausseelsorge der Nordkirche, psychologischer Berater und Supervisor

Ort:
Kloster Nütschau
Haus St. Ansgar
Schlossstrasse 30
23843 Travenbrück

Anmeldung:
Gemeindedienst der Nordkirche
Birgit Lubitz
Königstr. 54
22767 Hamburg
Tel. 040/ 306 201-201
birgit.lubitz@hb3.nordkirche.de

Bitte melden Sie sich schriftlich bis zum 20.01.2020 per E-Mail an.

Kosten: 160,- € Kursgebühr, 150,- € Ü/V im Kloster Nütschau

___________________________________________________________________


VadstenaSommerseminar in Schweden | 01.07. - 05.07.2020 | Mi. 16.00 - So. 13.00 Uhr
Leben in Fülle –
Ökumenische Exerzitien für Frauen mit den Perlen des Glaubens in Vadstena, Schweden

Lobe den Herrn, meine Seele!
Herr mein Gott, du bist sehr groß
In Hoheit und Pracht bist du gekleidet.
Licht ist dein Kleid, das du anhast.
Du bereitest den Himmel aus wie ein Zelt,
Du baust deine Gemächer über den Wassern...
(Psalm 104)

Der Betende im Psalm freut sich an Gottes Licht und an der Schönheit der Natur. Wir sind eingeladen, einzustimmen und unseren eigenen Weg im Leben und Glauben dabei zu bedenken. Wer ist Gott für mich? Was führt zu einem Leben in Fülle? Was hindert mich daran, ich selbst zu sein? Und: wie komme ich wieder in meine Kraft?

Begleiter auf dem inneren Weg sind die Perlen des Glaubens, ein ökumenisches Gebetsband aus Schweden. Mit ihnen lassen sich Geheimnisse des Lebens und Christseins neu verknüpfen und entdecken. In der „Blauen Kirche“ von Vadstena am großen Vätternsee hat die (Pilger-)Arbeit mit dem „Frälsarkrans“ ihren Ursprung.

Einige Tage sind wir zu Gast bei den Schwestern der Hl. Birgitta. Wir leben zusammen im klösterlichen Rhythmus regelmäßiger Tagzeitengebete, es gibt Zeiten des Schweigens, persönliche Geistliche Begleitung und Raum für Begegnung und kreative Übungen. Die Schwestern sprechen auch Deutsch und stehen bei Bedarf für Gespräch zur Verfügung.

Arbeitsformen: Impulse entlang der Perlen des Glaubens, Spirituelle Körperarbeit, heilsames Singen, Pilger-Spaziergang in der Natur

8 - 14 Teilnehmer*innen

Mitzubringen: Bequeme Kleidung, Schuhe für draußen und drinnen geistliches Tagebuch, Lieblingsstifte, Badezeug

Referent*innen:
Dr. Kirstin Faupel-Drevs, Pastorin der Nordkirche, Spiritualin der Perlen des Glaubens
Sr. Christina Hennig, SND, Geistliche Begleiterin und Beraterin

Auskunft über die Zimmer und Reservierung: guesthouse@birgittaskloster.se und sr.Monika@birgittasabbedi.se, Telefon: 0046 +143-109 43

Kosten: 250,- € Kursgebühr (zahlbar in bar bei der Ankunft), Unterkunft/Verpflegung ab 50,- €/Tag je nach Zimmer (zahlbar bei der Abreise)

Anmeldung bis 25. Mai 2020 werden berücksichtigt.

Anmeldung: Sr. Christina Hennig SND, smchristina@sndky.org

Homepage des Klosters: https://birgittaskloster.se auch auf Deutsch

___________________________________________________________________


BibliotanzTanzseminar | 04.09.2020 | Fr. 17.00 - 21.00 Uhr
Für mich und andere: Bibliotanz® mit den Perlen des Glaubens

Die Perlen des Glaubens laden zu ganzheitlichen Erfahrungen mit Leib und Seele ein. Bibliotanz® verknüpft Bibeltexte mit eigenen Erfahrungen der Teilnehmenden, die in Bewegung ausgedrückt werden. Die Motive und Themen der Perlen und passende Bibeltexte werden in Tanzimprovisation umgesetzt, jede*r mit dem individuellen Bewegungsrepertoire und eigenen Gedanken dazu.
Elemente des Workshops sind Körperarbeit, Bewegungsübungen, leichtes Tanztraining und die Auseinandersetzung mit den Perlen-Themen über freies Tanzen. Tänzerische Vorerfahrung ist nicht nötig.

Mitzubringen: Wir bitten alle Teilnehmenden, etwas für einen kleinen Abendimbiss mitzubringen, dann teilen wir, was auf dem Tisch steht.

Referent*innen:
Dr. Kirstin Faupel-Drevs, Pastorin der Nordkirche, Spiritualin der Perlen des Glaubens
Astrid Thiele-Petersen, Theologin, Theaterpädagogin, Tanzanleiterin Christliche AG Tanz

Ort:
Ev. Kirchengemeinde Schiffbek und Öjendorf
Merkenstr. 4
22117 Hamburg

Anmeldung:
Kirchenbüro Schiffbek und Öjendorf
Frau Rieken
Merkenstr. 4
22117 Hamburg
Tel. 040/ 71 20 279
kirchenbuero@doppelfisch.de

Bitte melden Sie sich schriftlich bis zum 14.08.2020 per E-Mail an.

Kursgebühr: 40,- €


 _____________________________________________________________


Vom BlauPerlen des Glaubens - vom Blau des Himmels und der Erde | 18.09.2020 | Fr. 9.30 16.00 Uhr

Kinder lassen sich gern von den Perlen des Glaubens begeistern und werden durch ihre Farben und Formen spielerisch zum eigenen Denken und Tun inspiriert. In diesem Workshop lernen Sie die Perlen des Glaubens und ihre Bedeutung kennen. Sie lernen und erfahren, wie sie die religionspädagogische Arbeit mit Kindern unterstützen und vertiefen können. Mit den blauen „Wasser“-Perlen Gelassenheit und Taufe entdecken wir unsere eigenen Ressourcen und unser Angerührtsein von Gott.

Wir arbeiten erlebnis- und erfahrungsorientiert, so dass Sie gelerntes schnell in Kita und schule einsetzen können und konkretes Material an der Hand haben.

Referentinnen:
Patricia von Massenbach-Wahl, Schuldiakonin, Trainerin für Franz-Kett-Pädagogik, Multiplikatorin Perlen des Glaubens
Sandra Peters-Hilberling, Pastorin, Coach, bis 2018 Projektleiterin der Perlen des Glaubens

Ort:
St. Ansgar-Haus, Bildungshaus des Erzbistums Hamburg
Schmilinskystr. 78
20099 Hamburg (vom Hauptbahnhof in 7 Minuten zu Fuß zu erreichen)

Anmeldung:
kita-fortbildung@erzbistum-hamburg.de

Kursgebühr: 35,-€


_______________________________________________________________


Perlen Workshop 3Multiplikator*innen-Fortbildung Modul III | 21. – 23.09.2020
Modul III: Äußere und innere Räume - Perlen des Glaubens in Kirchenraum und Gottesdienst

Kirchenraum ist mehr als Architektur, Gottesdienst mehr als Ritual. Im dritten Modul der Ausbildung entdecken wir die Symbolik und Mystik kirchlicher Räume und das damit verbundene „Spiel“ von Andacht und Liturgie. Damit einher gehen Elemente der Kirchenpädagogik und die Gestaltung von Pilgerwegen. So ergeben sich neue Arbeitsformen für Glaubenskurse und die Erschließung von Lebensräumen in Stadt und Natur aus anderem Blickwinkel.

Referentinnen:
Dr. Kirstin Faupel-Drevs, Pastorin der Nordkirche, Spiritualin der Perlen des Glaubens
Katharina Gralla, Pastorin der Nordkirche, Gottesdienstinstitut der Nordkirche

Ort:
Christophorushaus
Am Hasselholt 1
23909 Bäk bei Ratzeburg

Anmeldung:
Gemeindedienst der Nordkirche
Birgit Lubitz
Königstr. 54
22767 Hamburg
Tel. 040/ 306 201-201
birgit.lubitz@hb3.nordkirche.de

Bitte melden Sie sich schriftlich bis zum 14.08.2020 per E-Mail an.

Kosten: 160,- € Kursgebühr,150,- € für Ü/V im Christophorushaus (Anmeldeschluss für die Übernachtungen und Verpflegung im Christophorushaus: 23. Juli 2020)

________________________________________________________________

 

Gottesperle gemaltRecreatio - arm und reich zugleich | 26. – 30.10.2020 | Mo. 15.00 Uhr - Fr. 13.00 Uhr
Kleine Exerzitien mit den Perlen des Glaubens in Kloster Nütschau

Arm und reich zugleich – so hat Franz von Assisi gelebt. Einer, der den Mut hatte, sich von allem zu lösen und ganz auf Gott zu vertrauen. Von ihm können wir lernen, Natur und Schöpfung, aber auch die Beziehungen, Abgründe und Chancen unseres Lebens mit neuen Augen zu sehen.

Dafür ist Zeit in der recreatio-Woche, von der Form her „kleine Exerzitien“ in guter Mischung aus Schweigen und Austausch, spiritueller Körperarbeit und kreativem Spiel. Das lateinische Wort „recreatio“ bedeutet Wiederherstellung, Erholung, Neuschöpfung. Begleiter auf dem spirituellen Weg sind die Perlen des Glaubens. Mit ihnen lassen sich Geheimnisse des Lebens und Christseins neu verknüpfen und entdecken. Wir leben zusammen im klösterlichen Rhythmus der Stundengebete, es gibt Möglichkeit zum Einzelgespräch und – bei Bedarf – auch Coaching in „Perlenfragen“.

Arbeitsformen: Impulse entlang der Perlen des Glaubens, spirituelle Körperarbeit und heilsames Singen, kreative Formen der Vertiefung

8 - 12 Teilnehmer*innen

Mitzubringen: bequeme Kleidung, geistliches Tagebuch, Lieblingsstifte

Referentinnen:
Dr. Kirstin Faupel-Drevs, Pastorin der Nordkirche, Spiritualin der Perlen des Glaubens
Magda Hellstern-Hummel, Pastorin Gemeindedienst, Spiritualität und Geistliche Begleitung

Ort:
Kloster Nütschau
Haus St. Ansgar
Schlossstrasse 30
23843 Travenbrück

Anmeldung:
Gemeindedienst der Nordkirche
Birgit Lubitz
Königstr. 54
22767 Hamburg
Tel. 040/ 306 201-201
birgit.lubitz@hb3.nordkirche.de

Bitte melden Sie sich schriftlich bis zum 14.08.2020 per E-Mail an.

Kosten: 460,- € Kursgebühr, Einzelzimmer und Verpflegung im Kloster Nütschau

________________________________________________________________

Referent*innen

Faupel-DrevsDr. Kirstin Faupel-Drevs
1963, Pastorin der Kirchengemeinde
Schiffbek und Öjendorf
Geistliche Begleitung und Exerzitien,
Spiritualin der Perlen des Glaubens

HespingClaudia Hesping
1966, Pastoralreferentin
Klinikseelsorgerin im
Bistum Mainz, Singleiterin „Heilsames Singen“,
Geistliche Begleitung

BremsMichael Brems
1962, Pastor,
Arbeitsbereich Seelsorge und Beratung in der
Nordkirche, psychologischer Berater
und Supervisor

GrallaKatharina Gralla
1965, im Sommer Strandpastorin in Timmendorfer
Strand mit Schwerpunkt spirituelle Angebote
für Urlauber, im Winter Pastorin im Gottesdienstinstitut
der Nordkirche

Massenbach-WahlPatricia von Massenbach-Wahl
1966, Diakonin, Kursleiterin, Trainerin für
Kett-Pädagogik und Leiterin der Geschäftsstelle
des Instituts Kett-Pädagogik e.V. , Schuldiakonin in
der Bugenhagenschule der Ev. Stiftung Alsterdorf

Peters-HilberlingSandra Peters-Hilberling
1973, Pastorin, Coach
Pastorin der St. Simeon Gemeinde in
Hamburg- Alt Osdorf, bis 2018 Projektleiterin
Perlen des Glaubens

Hellstern-HummelMagdalene Hellstern-Hummel
1964, Pastorin, Referentin für Spiritualität und
Geistliches Leben im Gemeindedienst der
Nordkirche, Bibliodrama, Spiritualität im Alltag,
Geistliche Begleitung und Exerzitien

Thiele-PetersenAstrid Thiele-Petersen
1963, Ev. Diplom-Theologin, Spiel- und Theaterpädagogin
(AGS) mit den Schwerpunkten Bibliodrama und Tanz,
Tanzanleiterin der Christlichen AG Tanz in Liturgie und
Spiritualität (CAT), Entwicklung von Bibliotanz®

Christina HennigSr. Christina Hennig
SND, Geistliche Begleiterin und Beraterin